4:1 Sieg vs. SK Strobl

die KM gewinnt in Runde 14 gegen die Flachgauer

erster Sieg seit 3 Runden

SC Raika Golling : SK Strobl 4:1 (0:1)
Schorn-Holz-Arena: 250 Zuseher

Tore:

0:1Schiendorfer44'
1:1Leitenstorfer46'
2:1Lürzer63'
3:1Dygruber69'
4:1Lürzer88'



Karten: keine

Spielbericht:

Der Sportclub verzeichnete einen besseren Start als die Gäste, doch mit Fortdauer des ersten Abschnitts sahen die ZuseherInnen am Rabenstein Fußball-Schonkost. Am Ende gelang den Flachgauern durch ein Missverständnis in der Gollinger Defensive der erste Treffer an diesem Tag.

vier Tore in Abschnitt 2

Die Halbzeitansprache von Coach Buck wirkte ziemlich gut, denn kurz nach Wiederbeginn verlängert Leitenstorfer sehenswert per Kopf eine Freistoßflanke zum Ausgleich. Gut 15 Minuten später klingelte es abermals im Kasten der Strobler - Lürzer schießt Gelbblau in Front. Kurz darauf tauchte Dygruber auf der rechtenFlanke auf, sein Ball fand über Umwege den Weg in Gästetor. Mario Lürzer beschloss das Spiel mit seinem zweiten Treffer an diesem Tag

Fazit: Nach nur einen Punkt in den letzten 3 Runden konnte unser Team wieder voll anschreiben und führt nun als Tabellenachter die untere Hälfte der Tabelle an.


1b und Damenmannschaften ohne Erfolg

zwei mal minus 4

Das Team von Coach Heilinger beschenkte die Gäste aus Abtenau mit zwei Treffern in Halbzeit eins und konnte in Halbzeit zwei nicht mehr als einen Lattenschuss verzeichnen. Die Niederlage mit 0:4 gegen die SU Abtenau ging bei der schlechtesten Saisonleistung unserer Youngstars völlig in Ordnung. Der Damen-Spielgemeinschaft erging es im Anschluss-Spiel nicht besser, man verlor mit 1:5 gegen den FFHC Ramsau-Pichl. Torschützin: Sarah Putz.

Zurück zur Übersicht
Unsere Sponsoren